Ein Arbeitstag in einer Botschaft

Liebe Leserin,
lieber Leser,

heute werden die Posts in zwei Teile geteilt, damit sie nicht zu lang werden!!

Wie ihr schon wisst, arbeite ich seit Juni in einer Botschaft in Wien. Viele von euch haben keine Idee wie die Arbeit in einer diplomatischen Mission ist. Eine Botschaft "lebt" von konsularischen, kommerziellen, bilateralen bis zu multilateralen Aufgaben.

Zu meinen Aufgaben gehört: Beratung in konsularischen Angelegenheiten, Übersetzung auf Deutsch/Spanisch und Englisch und Unterstützung der Permanent Mission bei Konferenzen bei den Vereinten Nationen (United Nations) in Wien.

In der ersten Oktoberwoche hatten wir die Ehre, eine olympische Handballspielerin in unserer Botschaft zu empfangen. Die Botschafterin Lourdes Victoria-Kruse stellte sie den Mitarbeitern vor.
Eines der Privilegien in einer Botschaft zu arbeiten besteht darin, zu sehen, wie stolz die Landsleute auf ihre erfolgreichen Geschichten sind.

In den letzten Septemberwochen waren die Aktivitäten in der Permanent Mission intensiv, da wir das 'Board of Governors' und die '62. General Conference' der IAEA (International Atomic Energy Agency) hatten.

So eine Arbeit macht mir Spaß! :)
Gleich geht's weiter mit dem zweiten Post...!

Love,
Priscila Damacena Glaser